Aktuell

In dieser Rubrik finden Sie laufend wichtige Informationen rund um das Dorfgeschehen. Schauen Sie regelmässig vorbei und bleiben Sie up to date.

  • ...
    29. Febr. 2024 - Siegerprojekt für das neue Schulhaus steht fest

    Um ein geeignetes Projekt für die anstehende Schulhauserweiterung zu finden, führte die Gemeinde einen Architektur-Wettbewerb durch. Unterstützt und begleitet wurde die Gemeinde dabei von der Firma PLANAR AG für Raumentwicklung, Zürich, sowie einer breit abgestützten Jury. Die Jury setzte sich zusammen aus Vertretern des Gemeinderates und der Schule sowie externen Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Landschaftsarchitektur, Ortsbildschutz und Bauökonomie. Das Verfahren wurde als anonymer Projektwettbewerb mit Präqualifikation durchgeführt, d.h., die Jury wusste bis zuletzt nicht, welches Team welches Projekt einreichte. Dadurch war sichergestellt, dass bei der Beurteilung der Projekte deren Qualität im Vordergrund stand. Die Jury studierte und beurteilte während zwei intensiver Jurytage alle sieben eingereichten Projekte im Detail. Am Ende der Jurierung verteilte die Jury das Preisgeld auf die besten drei Projekte und wählte das Siegerprojekt aus. Dieses vermochte aufgrund seines ortsbaulich gut verträglichen und funktionierenden Konzepts die Jury zu überzeugen. Nun wird das Siegerprojekt in den nächsten zwei bis drei Monaten noch vertieft, bevor dann im Frühling 2024 das Siegerprojekt sowie alle restlichen Projekte für die Bevölkerung öffentlich ausgestellt werden. Über die Ausstellungsdaten wird die Einwohnerschaft rechtzeitig informiert. 

  • ...
    29. Febr. 2024 - Einbürgerungen

    Folgende Personen haben bei der Gemeinde Boswil ein Gesuch um ordentliche Einbürgerung gestellt:

     

    • Monique Mill, 1981, weiblich, Bergstrasse 2, Staatsangehörigkeit: Deutschland

    • Vasic Bojan, 1982, männlich, Kalchäckerstrasse 2, Staatsangehörigkeit: Serbien

    • Vasic Milena, 1986, weiblich, Kalchäckerstrasse 2, Staatsangehörigkeit: Serbien

    • Vasic Lidija, 2020, weiblich, Kalchäckerstrasse 2, Staatsangehörigkeit: Serbien

     

    Jede Person kann innert 30 Tagen seit der amtlichen Publikation dem Gemeinderat Boswil, Zentralstrasse 12, 5623 Boswil, eine schriftliche Eingabe zu den vorgenannten Gesuchen einreichen. Diese Eingabe können sowohl positive wie negative Aspekte enthalten. Der Gemeinderat wird die Eingaben prüfen und in seine Beurteilung einfliessen lassen.

  • ...
    29. Febr. 2024 - Pro Senectute Mittagstisch mit Lotto

    Mittagstisch-Plausch im Terminus inkl. anschliessendem, traditionellen Lotto. Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1964 sind herzlich eingeladen und willkommen, mit ihrer Anwesenheit unseren Mittagstisch zu bereichern sowie ihr Glück beim anschliessenden Lotto zu versuchen. Treffpunkt: Dienstag 05. März 2024 im Restaurant Terminus um 11:30 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen. Anmeldungen bitte an Margrith Weber-Werder Tel. 056/666 24 19 / 078/603 55 34

  • ...
    29. Febr. 2024 - Neueingeteiltenkurs

    Die Regio-Feuerwehr Freiamt-mitte begrüsst alle neuen Angehörigen der Feuerwehren vom Kreis IV zum Neueingeteiltenkurs am 1. und 2. März bei uns in Boswil. Es werden ca. 80 neueingeteilte Adf (Angehörige der Feuerwehr) durch erfahrene Offiziere ausgebildet. Die Ausbildung umfasst Lektionen in der Brandbekämpfung, im Rettungsdienst und in der 1. Hilfe. Durch die ca. 15 Übungsplätze kann es zu vereinzelten Verkehrsbehinderungen in den Quartieren kommen. Die Regio-Feuerwehr Freiamt-mitte dankt für das Verständnis.

  • ...
    22. Febr. 2024 - Kotaufnahmepflicht

    Gilt immer und überall – auch bei Schnee sowie im Wald. Die Entsorgung der Kotsäcklein hat im Robidog zu erfolgen. Landwirte und Spaziergänger werden Ihnen dankbar sein und es bedeutet auch gesundheitlichen Schutz für die Hunde.

    Verstösse gegen diese Vorschriften stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbusse geahndet werden. Vielen Dank an alle, welche ihre Hundehalterpflichten bereits heute schon vorbildlich wahrnehmen.

  • ...
    22. Febr. 2024 - Referendumsabstimmung: Erläuterung

    Den Stimmberechtigten sind die Unterlagen für die eidgenössische Abstimmung vom 3. März 2023 verteilt worden. Nebst den eidgenössischen Abstimmungen findet auch die Referendumsabstimmung gegen den Beschluss der Einwohnergemeindeversammlung «Verpflichtungskredit: Einführung von flächendeckend Tempo 30» mit 2 Änderungsanträgen vom 27. November 2023 statt. 

    Es gilt zu berücksichtigen, dass über das Referendum abgestimmt wird. Sollten die Stimmberechtigten den Verpflichtungskredit «Einführung von flächendeckend Tempo 30» mit den 2 genannten Änderungsanträgen zustimmen, so hätten sie das Referendum abzulehnen. Sollte hingegen das Referendum angenommen werden, so wäre die Abstimmungsfrage mit «ja» zu beantworten. 

  • ...
    22. Febr. 2024 - Teilrevision Nutzungsplanung 2021 - öffentliches Mitwirkungsverfahren

    Parallel zur kantonalen Vorprüfung werden gestützt auf § 3 des kantonalen Baugesetzes (BauG) die Entwürfe mit den Erläuterungen der Teilrevision Nutzungsplanung 2021 im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens öffentlich aufgelegt.

    Die Unterlagen liegen vom 1. Februar 2024 bis 1. März 2024 auf der Gemeindekanzlei Boswil, Zentralstrasse 12, 5623 Boswil, auf und können während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden.

    Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Gemeinderat Boswil, Zentralstrasse 12, 5623 Boswil, eingereicht werden und sind ausdrücklich als solche zu bezeichnen.

    Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Mitwirkungsverfahren noch nicht um das eigentliche Auflageverfahren mit Einwendungsmöglichkeit gemäss § 24 BauG handelt. Dieses Verfahren erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Anschluss an die Vorprüfung des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt.

  • ...
    8. Febr. 2024 - Asyl-Zuweisungszahlen Boswil

    Die Gemeinden sind zuständig für die Unterbringung, Unterstützung und Betreuung von ausländischen schutzbedürftigen Personen. Der kantonale Sozialdienst legt die Ausnahmequoten für die Gemeinden fest. Die Aufnahmequote wird anhand der Einwohnerzahl berechnet. Für Boswil gilt per 1. Januar 2024 eine Aufnahmepflicht von 35 Personen. Aktuell werden 28 Personen angerechnet. Weitere 4 Plätze stellt die Gemeinde zur Verfügung. Demnach wird die Quote um 3 Personen nicht erfüllt. Der kantonale Sozialdienst hat deshalb dem Gemeinderat eine entsprechende Zuweisungsverfügung zugestellt. Sollte der Gemeinderat diese Aufnahmequote nicht erfüllen, so hätte er eine Ersatzvornahme von CHF 90.-- pro Tag und pro Person zu entrichten. Der Gemeinderat hat aber die Möglichkeit die Aufnahmequote in den gemeindlichen Liegenschaften zu erfüllen und hat dies dem kantonalen Sozialdienst entsprechend mitgeteilt.

  • ...
    8. Febr. 2024 - Referendumsabstimmung: Erläuterung

    In dieser Woche sind den Stimmberechtigten die Unterlagen für die eidgenössische Abstimmung vom 3. März 2023 verteilt worden. Nebst den eidgenössischen Abstimmungen findet auch die Referendumsabstimmung gegen den Beschluss der Einwohnergemeindeversammlung «Verpflichtungskredit: Einführung von flächendeckend Tempo 30» mit 2 Änderungsanträgen vom 27. November 2023 statt. 

    Es gilt zu berücksichtigen, dass über das Referendum abgestimmt wird. Sollten die Stimmberechtigten den Verpflichtungskredit «Einführung von flächendeckend Tempo 30» mit den 2 genannten Änderungsanträgen zustimmen, so hätten sie das Referendum abzulehnen. Sollte hingegen das Referendum angenommen werden, so wäre die Abstimmungsfrage mit «ja» zu beantworten. 

  • ...
    8. Febr. 2024 - Stille Wahl des Mitgliedes und Ersatzmitgliedes der Steuerkommission für den Rest der Amtsperiode 2022/2025

    Nachdem in der Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingegangen sind, hat das Wahlbüro gemäss § 30a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) nachstehende Personen in stiller Wahl für den Rest der Amtsperiode 2022/2025 als gewählt erklärt:

    Mitglied Steuerkommission

    • Zeltner Peter, 1994, Zentralstrasse 26A, Die Mitte, neu

    Ersatzmitglied Steuerkommission 

    • D’Andrea Nicola, 1976, Wiesenweg 1b, Die Mitte, neu

    Wahl- und Abstimmungsbeschwerden sind innert 3 Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses eingeschrieben beim Regierungsrat des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen.