Aktuell

In dieser Rubrik finden Sie laufend wichtige Informationen rund um das Dorfgeschehen. Schauen Sie regelmässig vorbei und bleiben Sie up to date.

  • ...
    4. Juli 2024 - Veröffentlichung Gemeindeversammlungsbeschlüsse der Einwohnergemeinde

    Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 26. Juni 2024 veröffentlicht.

     

    1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 27. November 2023

    2. Genehmigung der Jahresrechnung 2023 sowie des Rechenschaftsberichts 2023

    3. Genehmigung der Kreditabrechnungen:

    a. Sanierung Schützenhaus

    b. Kanalisation Kirchweg-Baumgartenstrasse

    4. Zustimmung zum Gemeindevertrag der polizeilichen Grundversorgung durch die Regionalpolizei Muri

    5. Zustimmung zum Verpflichtungskredit «Abwasserverband Chlostermatte: Erstellen eines VGEP»

    6. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an ausländische Staatsangehörige

                            a. Einbürgerungsgesuch Vasic, Bojan und Milena, mit Tocher Lidija

                            b. Einbürgerungsgesuch Mill, Monique

     

    Sämtliche Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung unterliegen dem fakultativen Referendum. Davon ausgenommen sind die Beschlüsse betreffend Zusicherung des Gemeindebürgerrechts (Traktandum 6). Gemäss § 8 der Gemeindeordnung kann ein Fünftel der stimmberechtigten Einwohner/innen innert 30 Tagen verlangen, dass die Beschlüsse der Urnenabstimmung unterstellt werden. Zur Einreichung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei eine Unterschriftenliste unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindeverwaltung zur Vorprüfung des Wortlauts des Begehrens eingereicht werden.

     

    Ablauf der Referendumsfrist: 6. August 2024

  • ...
    4. Juli 2024 - Veröffentlichung Gemeindeversammlungsbeschlüsse der Ortsbürgergemeinde

    Gestützt auf § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 28. Juni 2024 veröffentlicht.

    1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. November 2023

    2. Genehmigung der Rechnung 2023

    3. Genehmigung des Kaufrechtsvertrages zwischen der Ortsbürgergemeinde Boswil und der Erbengemeinschaft Josef Notter für die Liegenschaft Schulstrasse 3

    4. Genehmigung Vertrag Forstbetrieb Muri

    5. Zustimmende Kenntnisnahme der gemeinderätlichen Antwort zum Überweisungsantrag Erwin Berger

    Sämtliche Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung unterliegen dem fakultativen Referendum. Gemäss § 8 der Gemeindeordnung kann ein Fünftel der stimmberechtigten Ortsbürger/innen innert 30 Tagen verlangen, dass die Beschlüsse der Urnenabstimmung unterstellt werden. Zur Einreichung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei eine Unterschriftenliste unentgeltlich bezogen werden. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann die Liste der Gemeindeverwaltung zur Vorprüfung des Wortlauts des Begehrens eingereicht werden.

    Ablauf der Referendumsfrist: 6. August 2024

  • ...
    4. Juli 2024 - Reduzierte Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung während der Sommerferien

    Vom 8. Juli 2024 bis 9. August 2024 gelten für die Gemeindeverwaltung analog der Vorjahre reduzierte Schalteröffnungszeiten:

    Montag-, Dienstag-, Mittwoch-, und Donnerstagvormittag jeweils von 08.00 - 11.00 Uhr, am Mittwochnachmittag von 14.00 - 19.00 Uhr und am Freitag durchgehend von 07.00 - 14.00 Uhr. Nach vorheriger Absprache ist es auch möglich, ausserhalb dieser Öffnungszeiten, Besprechungstermine zu vereinbaren. Ab Montag, 12. August 2024, gelten wieder die üblichen Schalteröffnungszeiten.

    Gemeinderat und Verwaltung wünschen allen Bürger/innen schöne und erholsame Sommerferien.

  • ...
    4. Juli 2024 - Schulanlage teilweise in den Sommerferien geschlossen

    Die gesamte Schulanlage – Mehrzweckhalle und Turnhalle, sämtliche Nebenräume wie Duschen, Garderoben, etc. sowie Aula und Mehrzweckraum – sind während der Sommerreinigungen vom Samstag, 6. Juli 2024, bis Sonntag, 21. Juli 2024, geschlossen und können während dieser Zeit nicht benützt werden. 

    Der Gemeinderat und die Schule bittet sämtliche Benutzer, dieser Weisung Folge zu leisten und dankt für die Kenntnisnahme und für das Verständnis.

  • ...
    4. Juli 2024 - Obligatorische Sicherheitsveranstaltung Bevölkerungsschutz; Vororientierung über die Teilnahmepflicht an alle in der Gemeinde wohnhaften Schweizerinnen sowie Aus-länderinnen und Ausländer (Status C), welche dieses Jahr 23 Jahre alt werden

    Der aargauische Gesetzgeber hat seit dem 1. Januar 2024 geregelt, dass nicht militärdienstpflichtige Einwohnerinnen und Einwohner (Frauen sowie niedergelassene Ausländerinnen und Ausländer), die im laufenden Jahr ihr 23. Altersjahr vollenden, neu obligatorisch an einer Sicherheitsveranstaltung Bevölkerungsschutz in ihrer Region teilnehmen müssen (§ 18a Abs. 2 des Gesetzes über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Aargau [BZG-AG]). Die Teilnahme an der obligatorischen Sicherheitsveranstaltung gilt als Amtstermin (§ 8c Abs. 1 der Verordnung über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz im Kanton Aargau).

    Schweizerinnen sowie niedergelassene Ausländerinnen und Ausländer (Status C) mit dem Jahrgang 2001 sind im Jahr 2024 verpflichtet, an der Veranstaltung in der eigenen Region teilzunehmen. Diese Information dient als Vororientierung. Pflichtige Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Laufe des Jahres von den regionalen Stellen aufgeboten. Dem Aufgebot ist Folge zu leisten. Eine Nichtbefolgung des Aufgebots kann, sofern keine rechtlich geregelten Ausnahmegründe vorliegen, sanktioniert werden. Weitere Auskünfte finden Sie unter www.ag.ch/Sicherheitsveranstaltung.

  • ...
    27. Juni 2024 - Schulanlage teilweise in den Sommerferien geschlossen

    Die gesamte Schulanlage – Mehrzweckhalle und Turnhalle, sämtliche Nebenräume wie Duschen, Garderoben, etc. sowie Aula und Mehrzweckraum – sind während der Sommerreinigungen vom Samstag, 6. Juli 2024, bis Sonntag, 21. Juli 2024, geschlossen und können während dieser Zeit nicht benützt werden. 

    Der Gemeinderat und die Schule bittet sämtliche Benutzer, dieser Weisung Folge zu leisten und dankt für die Kenntnisnahme und für das Verständnis.

  • ...
    27. Juni 2024 - Belags- und Werkleitungsarbeiten an der Flurstrasse: Baubeginn

    Über eine Länge von rund 150m werden entlang der Flurstrasse die Werkleitungen und der Belag saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 08.Juli 2024, und dauern rund 2 Monate bis im September 2024. Während dieser Zeit ist entlang der Flurstrasse Einschränkungen bezüglich der Durchfahrt zu rechnen. Eine Umleitung ist vor Ort signalisiert. Die Verkehrsteilnehmenden werden um Nachsicht gebeten.

  • ...
    27. Juni 2024 - Sprayereien an öffentlichen Bauten

    Vermutlich am Wochenende vom Freitag, 14. Juni 2024, auf Sonntag, 16. Juni 2024, führten Unbekannte Sprayereien am Scheibenstand des Schützenhauses und an der SBB-Unterführung «Maiglück» aus. Bei den Sprayereien handelt es sich zur Hauptsache um einfache Symbole wie «blaue Herzen» und Fan-Bekundungen. Der Gemeinderat bedauert solche Taten, da diese auf Kosten des Steuerzahlers entfernt werden müssen. Sollte jemand Beobachtungen zu diesem Vorfall gemacht haben, so wird er gebeten, diese der Gemeindeverwaltung zu melden. Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für allfällige Hinweise. 

  • ...
    27. Juni 2024 - Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern

    Grundstückbesitzer sowie deren Mieter werden gebeten, Sträucher und Bäume zurückzuschneiden bevor Äste in Strassen, Trottoirs und Fusswege hineinragen und das Befahren und Begehen derselben behindern. Überragende Äste müssen bis auf mind. 4.50 m Höhe zurückgeschnitten werden. Nach § 109 Abs. 2 BauG dürfen die öffentlichen Strassen und Wege vom anstossenden Grundeigentum aus weder durch Einfriedigung, Bäume und Sträucher noch durch sonstige Objekte beeinträchtigt werden. Gemäss den §§ 111 BauG und 42 BauV gelten folgende Vorschriften: Bäume und Sträucher bis zu 80 cm Höhe sind gegenüber Kantonsstrassen auf 1 m und gegenüber Gemeindestrassen auf 60 cm, gemessen vom Strassenmark, zurückzuschneiden; Sträucher von mehr als 80 cm bis zu 1.80 m Höhe sowie einzelne Bäume sind gegenüber Kantonsstrassen auf 2 m und gegenüber Gemeindestrassen auf 60 cm, gemessen vom Strassenmark, zurückzuschneiden. In den Sichtzonen muss ein sichtfreier Raum zwischen einer Höhe von 80 cm und einer solchen von 3 m gewährleistet sein.

  • ...
    27. Juni 2024 - Forstbetrieb Region Muri: Lehrstelle als Forstwart EFZ

    Der Forstbetrieb Region Muri bietet ab August 2025 eine interessante und abwechslungsreiche Lehrstelle als Forstwart EFZ an. Arbeitest Du gerne in der Natur? Hast Du Freude am Umgang mit Maschinen? Hast Du gute handwerkliche Fähigkeiten? Bist Du körperlich belastbar? Dann schaue mal auf unsere Homepage und lerne den Forstbetrieb und unsere Arbeiten kennen. Wenn Du Interesse an der Lehrstelle hast, melde Dich bei uns und absolviere eine Schnupperlehre als Forstwart. Falls Du schon eine Schnupperlehre bei uns gemacht hast, darfst Du Dich auch direkt bewerben.

    Für Auskünfte und Anfragen steht Dir der Revierförster, Oliver Eichenberger gerne 

    zur Verfügung (079 845 20 20 oder info@forst-region-muri.ch).